Wiesnhaserl - Onlinemagazin für Dirndl Lederhosen Tracht

Einer meiner Lieblingsläden: Lederhosen Wahnsinn

Lederhosen Wahnsinn

Ich bin selber stolze Besitzerin einer Meindl Lederhosen – natürlich vom Münchner Laden „Lederhosen Wahnsinn“ in der Borstei. Hier komme ich immer wieder gerne her, denn hier fühlt man sich wohl – hier führt ein Mann mit Herz und Verstand sein Geschäft: Herbert Lipah. „A Lederhosn is schee… man brauchts ned, aber man muss’s ham'“

Lederhosenwahnsinn_herbert

Das besondere ist, dass es hier viele Lederhosn Secondhand gibt. Was aber für eine Lederhosen keine Abwertung ist – im Gegenteil. Meinstens sind gerade die gelebten Lederhosn die schensten‘. Ein wahrer Fundus an Schätzen. Schöne speckige, antiquarische von Edelleuten, ob hell oder dunkel… alles, alles gibts.

Alle meine Freunde habe ich in diesen Laden gezerrt und jeder hat sein persönliches Prachtstück gefunden und sogar welche aus dem tiefsten Bayern mit schönsten Trachten im Schrank hats fast die Schuhe ausgezogen bei dem „wahnsinnigen“ Angebot.

Fazit: Hier gibt es für jeden eine Lederhose. Preis ab Hundert bis ein paar Tausend is alles dabei. Sicherlich sind die Highlights die älteren. Ich und meine Schwester haben für uns auch Kinderlederhosen gekauft und wir werden immer darauf angesprochen woher wir die haben und wo man die kaufen kann. Also – echte Hingucker mit Neidfaktor 😉

 

 

1 comment

  • Herbert Josef Lipah:

    Sooo scheee schoooooo
    Griabig und liab mid Dia
    Kaum boid Wada
    Kg herbert

leave a reply

hier steht die Adresse
Back to Top
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com